EinleitungEinleitungEinleitungEinleitungEinleitungEinleitungEinleitungEinleitungMirandaDownloadsEinleitungAnleitungTippsGame-InfoLinksMirandaTeam MirandaStoriesGaestebuchFeedbackPresse
18.05.2008
 
Die Planungen für Teil 2 sind so gut wie abgeschlossen. Allerdings fehlt es uns nach wie vor an Zeit, das ganze umzusetzen.

Hoffnung für Teil 2 bestünde, wenn wir die Mod nicht als Gothic ...
 
30.08.2006
 
Erneut hat es Das Mirandadorf in die PC Games geschafft. Im Rahmen eines großen Mod-Specials und der baldigen Veröffentlichung von Gothic 3 wurden die besten Mods in Bild und Wort vorgestellt.
...
 
News-Archiv 
 
Der Miranda-Newsletter:
 
Hier kannst du ihn bestellen...
... oder auch wieder abbestellen :)
 
eMail: *
her damitweg damit
Miranda - was soll das?!

Viele stellen sich diese Frage, daher bieten wir euch hier eine kleine Erläuterung an...
 
Nun, das ganze begann vor ein paar Jahren, als eine liebe Freundin von uns sich entschloss, nach dem Abitur ein freiwilliges soziales Jahr mitten in Frankreich in einem Camphill-Dorf zu machen.

Als kleine Überraschung für sie entschlossen wir uns, eine Story zu schreiben... Alles, was wir dazu noch brauchten, war ein Name für das Dorf (wir wollten ungerne den Originalnamen verwenden :) ).
 
Nach einigen Recherchen und stundenlangem Kopfzerbrechen stand fest, dass sich die Handlung der Story im "Mirandadorf" abspielen würde. "Miranda", wie unsere Recherchen ergaben, war ein Begriff, den es nicht so häufig gab... spätere Ereignisse bewiesen uns natürlich das absolute Gegenteil :) Aber zu dem Zeitpunkt stand der Name bereits lange fest und wir konnten/wollten ihn auch gar nicht mehr "hergeben".
 
Der Story verliehen wir den Titel "Aluka Miranda".
"Miranda" - auf das Dorf bezogen. "Aluka" - bezogen auf die Ereignisse, denn das aus dem Hebräischen stammende Wort bedeutet nichts weiter als "Blutegel" oder auch "Blutsauger" (-> Vampir).
Der zentrale Handlungsschauplatz dieser Story ist also das Mirandadorf, dessen Alltagsgeschehnisse auf vielen Erfahrungsberichten unserer Freundin beruhen. Natürlich bei weitem überspitzt, jedoch sind viele kleine Details eingebunden, die der Realität entsprechen. Welche das sind, bleibt dem Auge des Betrachters überlassen ;)

Das "Mirandadorf" ist demzufolge ein kleines -nur fast fiktives- Dorf, ein Ort mysteriöser Ereignisse... auch in der realen Welt.
 
Jetzt fehlte uns nur noch ein Platz, um diese und andere Stories auch der übrigen Welt zugänglich zu machen (ob sie nun wollte oder nicht). Daher entschlossen wir uns, "Das Mirandadorf" als Aufhänger für eine Homepage zu nehmen. Es bot sich ja gradezu perfekt an...
Und so erblickte das Mirandadorf 1998 das Licht der Onlinewelt. Seitdem ist es gewachsen und durchlief diverse Phasen der Charakterbildung... momentan befinden wir uns in der dritte Phase.
 
Nach ein paar Jahren starben reihenweise die Fanfiction-Seiten aus und auch wir beiden kamen kaum noch dazu, neue Stories zu schreiben. Dennoch geisterten mehr als genug Ideen für mögliche Handlungen in unseren Köpfen...

Und so ergabe es sich, dass ein kleines Adventure-Game entstand, dessen Handlungsort natürlich unser kleines Mirandadorf war. Es gab nun also nicht nur die Möglichkeit, über das Dorf zu lesen, sondern selbst hindurchzuwandern und zu aggieren.
 
Da dieses erste kleine Spiel auf sehr positive Resonanzen stieß, war der Weg geebnet für weitere Teile, die an das erste Adventure anknüpfen sollen.

Daher findet ihr auf dieser Homepage nun primär unsere Spiele :)
Einigen unserer alten Stories haben wir aber ebenfalls noch einen Platz gewidmet, damit sie nicht vollends in die Vergessenheit geraten.
 
Random Shots
random shot
 
Link to Us
Impressum
online seit: 1998
Design Version 3.0
 
Besucher:
"Das Mirandadorf" und seine Inhalte © 1998 - 2017 by Team Miranda.
Gothic und Gothic II © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD, all rights reserved.
Bitte kopiert keine Bilder/Seiteninhalte ohne unsere Erlaubnis. Wir behalten uns vor, ein solches Vorgehen entsprechend zu ahnden. Bitte fragt vorher nach, wenn ihr etwas für eure eigenen Seiten verwenden wollt. Danke.